Richard Wagner, Mamorbüste

Gustav Kietz war schon früh mit Richard Wagner bekannt und hat ihn und seine Familie wiederholt porträtiert. Diese Bekanntschaft ging vor allem auf seinen Bruder Ernst Benedict zurück, der in Paris mit Wagner verbunden war. Nach Wagners Tod hat sich Kietz sehr für dessen Gedenkstätte in Graupa engagiert. 1894 schuf er eine LohengrinGedenktafel. Dem Verein zur Erhaltung des Lohengrinhauses gehörte er ab 1907 als Ehrenmitglied an.