Ich, Wir, die Anderen

Apis-Altar
Brustbild des Zaren  Peter I. von Russland
August der Starke
Hofservice mit Rotem Drachen
König August II. von Polen
Figuren-Automatenuhr Reitender Pascha
Reiterstatuette Augusts des Starken

Sozialanthropologische Einführung

Die Zeit spielt eine wichtige Rolle in den alltäglichen Handlungen und Denkweisen der Menschen. Als offensichtlicher Faktor im Leben hat Zeit eine Vielzahl von Bedeutungen. Einerseits wollen wir keine Zeit verschwenden, aber andererseits brauchen wir manchmal mehr Zeit. Während einige Leute pünktlich sein müssen, versuchen andere, die Zeit totzuschlagen. Obwohl man manche Dinge so oft probiert, dauert es einige Zeit, bis man seine Ziele erreicht. In der Zeit zu reisen (Vergangenheit oder Zukunft) ist immer noch einer der größten Wünsche der Menschen. Unsere tägliche Routine – dazu gehören unter anderem Arbeiten, Schlafen, Essen, Laufen und Atmen – hat einen Anfang und ein Ende. Aber unsere Vorstellung von der Zukunft ist grenzenlos. Man bekommt gesagt, wann man mit der Schule anzufangen hat oder wann man in Rente gehen muss. In gewisser Weise ist die Zeit ein unvermeidlicher Bestandteil unseres Lebens, von der Geburt bis zum Tod.

Kunsthistorische Einführung

Was ist Zeit? Sie wird gern mit einem Fluss verglichen, der von der Vergangenheit über die Gegenwart in die Zukunft fließt. Zukunft könnten wir erträumen, die Vergangenheit jedoch könnten wir entlang der Ufer eines Flusses entdecken – anhand von Zeitzeugen wie Ausgrabungen, Gemälden, Literatur oder Bauwerken.